eMail: contact@die-boerse.eu
 

ABKÜRZUNGEN EXPORT
INTERNATIONALER HANDEL

Im internationalem Handel sollten daher Abkürzungen immer mit Vorsicht verwendet werden, da Abkürzungen häufig die Ursache von Handelsstreitigkeiten darstellen.
Aufgrund unterschiedlicher Handelsgebräuche kann eine Gewähr nicht übernommen werden.

AA always afloat allzeit fliessend
a.a.r. against all risks / all average recoverable gegen alle Risiken / Gefahren
a.a.r./a.r. against all risks oder all average recoverable gegen alle Risiken
acct. account Konto
a/d after date nach Ausstellungsdatum
aflt. afloat schwimmend
a/o account of Rechnung von
arr. arrival Ankunft
a/s after sight nach Sicht
A/S alongside Längsseitig
attn. attention of zu Händen von
a.v. a vista bei Sicht;
a.v. ad valorem im Werte von
B.D. bank draft Bankwechsel
BDI both dates included beide Daten eingeschlossen
b/e bill of exchange Wechsel
b.f.n. brutto für netto brutto für netto
B/L bill of lading Frachtbrief, Konnossement
B/P bills payable Wechsel zahlbar
br brutto Brutto
b/s bill of sale Lieferschein
b.t. berth terms Bedingungen des Hafens für die Be- und Entladung
bxs boxes Kisten
c.a.d. cash against documents Kasse gegen Dokumente
c.b.d. cash before delivery Vorauszahlung
ch.ppd charges prepaid Transportkosten vorausbezahlt
C.I. consular invoice Konsulatsrechnung
C/I certificate of insurance Versicherungspolice
C.I.A. cash in advance Zahlung im voraus
c.i.f. & c. cost, insurance, freight, commission Kosten, Versicherung, Fracht, Kommission
c.i.f.c.i. cost, insurance, freight, commission, Interest Kosten, Versicherung, Fracht, Kommission, Bankzinsen
c.i.f.w. cost, insurance, freight, war Kosten, Versicherung ohne Kriegsrisiko, Fracht
c.i.p. carriage and insurance paid to frachtfrei versichert
c.o.d. cash on deliverv zahlbar bei Auslieferung
c.o.s. cash on shipment Zahlung bei Verschiffung
c.p. carriage paid Transport bezahlt
c.p.d. charterer pays duties Befrachter zahlt die Abgaben
c.p.t. carriage paid to frachtfrei
C.Y. container yard Container Standort (Lager, Platz)
c/i certificate of insurance Versicherungspolice
C/O certificate of origin Ursprungszeugnis
C/P charter party Charter Partie
caf cout, assurance, fret Verladekosten, Seeversicherung und Seefracht bis Hafen
cfr cost and freight Verladekosten und Seefracht bis Bestimmungshafen
ch.fwd. charges forward Kosten- und evtl. Frachtnachnahme
ch.ppd. charges prepaid Kosten vorausbezahlt
Chq cheque Scheck
cif cost, insurance, freight Verladekosten, Versicherung und Fracht bis Hafen
cld. cleared costums verzollt
court. courtage Maklergebühr
CTO combined transport operator Spediteur mit Transportmittelwechsel
C.W.O. cash with order Zahlung mit Anweisung
D.A.D. documents against disposition Dokumente gegen Verfügung über Ladung
d.a.f. delivered at frontier geliefert bis Grenze
d.d.p. delivered dutv paid geliefert verzollt
d.d.u. delivered duty unpaid geliefert unverzollt
dep.. deposit / down payment, first installment Anzahlung / Anzahlung erste Rate
d.e.q. delivered ex quai (duty paid) geliefert ab Kai (verzollt)
d.e.s. delivered ex ship geliefert ab Schiff
d.w. deadweight Schwergut, aber auch Tragfähigkeit des Schiffes
d.w. deadweight Tragfähigkeit des Schiffes
d/a documents against acceptance Auslieferung der Dokumente gegen Akzept
D/D documentary draft Dokumentenwechsel
DD&Shpg dock dues and shipping Dockgebühren und Verschiffung
D/N debit note Lastschrift
D/O delivery order Ablieferungs- bzw. Ausfolgeschein
d/p, D/P documents against payment Dokumente gegen Zahlung
d/s days after sight Tage nach Sicht
D/W dock warrant Kai-Lagerschein
dft. draft Tratte
est. established gegründet
ex w. ex works ab Werk
exp. expenses Unkosten, Auslagen
f.a.a. free of all average frei von aller Havarie
f.a.c. fast as fast can so schnell wie möglich
f.a.c.a.c. fast as fast can as customary so schnell wie ortsüblich
f.a.q. free alongside qual frei Längsseite Kai des Abgangshafens
f.a.q. fair average quality gute (gesunde) Durchschnittsware
f.a.s. (fas) free alongside ship frei Längsseite Seeschiff
f.c.s.r. & c.c. free of capture, seizure, riots and civil commotion frei von jedem Risiko bei gewaltsamer Wegnahme, Beschlagnahme, Aufständen und Revolution
f.ca. free carrier frei Frachtführer
f.f.a. free from alongside frei von Längsseite Schiff
f.i.o. free in and out freies Ein- und Ausladen
f.i.o.s. free in and out stowed freies Ein- und Ausladen, verstaut
f.o.a. free on aircraft frei an Bord des Flugzeuges
f.o.c. free of charges frei von Kosten
f.o.d. free of damage unbeschädigt; frei von Beschädigung
f.o.q. free on quav frei Kai
f.o.r. free on rail frei Versandbahnhof
f.o.s. free on ship frei Schiff
f.p. fully paid voll bezahlt
f.p.a. free of particular average frei von Beschädigung außer im Strandungsfalle
F.P.A.A.C. free of particular average, american conditions nicht gegen besondere Havarie versichert (USA)
F.P.A.E.C. free of particular ave rage, english conditions nicht gegen besondere Havarie versichert (UK)
fco franco frei (bis)
fob (f.o.b.) free on board frei an Bord des Schiffes (alle Kosten einschließlich Verladung)
fob/fob free on board / free off board frei an und von Bord
FOR free on road frei bis Straße
frt.fwd. freight forward Fracht nachzunehmen
frt.ppd. freight prepaid Fracht vorausbezahlt
G/A general average Große Havarie
g.b.o. goods in bad order Waren in schlechtem Zustand
ins. insurance Versicherung
L/C (L.C.) letter of credit Akkreditiv
M.O. money order Zahlungsanweisung
M.R. mate's receipt Verladebescheinigung, Steuermannsquittung
m/d months after date Monate nach Ausstellungsdatum
m/p months after payment Monate nach Zahlung
M/T mail transfer briefliche Überweisung
n.n. netto netto frei von Abzügen; auch für "non negotiable"
n/t new terms neue Bedingungen
nt.wt. net weight Nettogewicht
o/a on account auf Rechnung von
o/t old terms alte Bedingungen
o/t o.r. on truck or railway per Lastwagen oder Eisenbahn
OGL open general licence allgemeine Einfuhrgenehmigung
p.l. partial loss Teilverlust
P.O. postal order Postanweisung
p.o.d. payment on deliverv zahlbar bei Auslieferung
P/N (p/n) promissory note Solawechsel
payt. payment Zahlung
pd. paid bezahlt
pkg. package(s) Kolli
ppd. prepaid vorausbezahlt
ppt. prompt umgehend
R.C.C. & S. riots, civil commotion, strike Aufruhr, Bürgerkrieg und Streik
recd. received erhalten
rect. receipt Quittung
RoRo roll on - roll off auf selbstfahrenden Transportmitteln ein- und ausgeladen
S. & F.A. shipping and forwarding agent Schiffsmakler und Spediteur
s. & h. i. (shinc) sundays & holidays included Sonn- und Feiertage eingeschlossen
s. & h.e. (shex)sundays and holidays excepted Sonn- und Feiertage ausgenommen
S.D. sight draft Sichtwechsel
S.D.B.L. sight draft, bill of lading attached Sichtwechsel und Konnossement beigeschlossen
S.p.d. steamer pays dues alle Abgaben werden vom Schiff getragen
shex sundays & holidays excepted Sonn- und Feiertage ausgenommen
s. & h.e. sundays & holidays excepted Sonn- und Feiertage ausgenommen
shinc sundays & holidays included Sonn- und Feiertage eingeschlossen
s. & h. i. sundays & holidays included Sonn- und Feiertage eingeschlossen
shpt. shipment Verschiffung
supp. supplement Nachtrag
t.l.o. total loss only nur gegen Totalverlust (versichert)
t.p.n.d. theft, pilferage, non-delivery Diebstahl, Beraubung, Nichtauslieferung
TBL through bill of lading Durchkonnossement
TEU twenty-foot equivalent unit vergleichbar einem 20-Fuß-Container
tr. tare Tara
trf. transfer Überweisung
TT telegraphic transfer telegraphische Überweisung
u.c. usual conditions übliche Bedingungen
U/W underwriter Versicherer
val. valuta Wertstellung
val.p. valeur per, valor per, value per Wert(stellung) zum
W.B. waybill Frachtbrief
w.p. weather permitting sofern das Wetter es zuläßt
wpa with particular average mit Teilschaden (Beschädigung ist vom Versicherer zu ersetzen
w.r.t. with reference to bezüglich
w.w.d. weather working days wettererlaubte Arbeitstage
W/R warehouse receipt Empfangsbescheinigung eines Lagerhauses
W/W warehouse warrant Lagerschein
wd. warranted garantiert

Internationale Zahlungsbedingungen berücksichtigen die Zahlungsgepflogenheiten, die sich im Hinblick auf Zahlungssysteme im Europäischen Zahlungsraum (SEPA) ähneln. Bei Auslandsüberweisungen hat der zahlungspflichtige Kunde bei seiner Bankverbindung den Vordruck Zahlungsauftrag im Außenwirtschaftsverkehr zu benutzen, unabhängig davon, ob das Zahlungsverkehrssystem SEPA oder SWIFT zum Einsatz kommt. Neben das übliche Delkredererisiko treten beim Lieferanten im Außenhandel (= Exporteur) das Kursrisiko (Währungsrisiko bei Zahlung des Importeurs in Fremdwährung) und das Länderrisiko. Gegen beide Risiken kann sich der Exporteur absichern (Devisentermingeschäft beim Kursrisiko, Exportkreditversicherung beim Länderrisiko); das Delkredererisiko ist durch eine Delkredereversicherung absicherbar, wird aber häufig nicht versichert.

In der Außenhandelsfinanzierung ist zwischen dokumentären und nicht-dokumentären Zahlungsbedingungen zu unterscheiden:[4]

Während dokumentäre Zahlungsbedingungen die Eigenheiten von im Außenhandel üblichen Traditionspapieren nutzen, sind die nicht-dokumentären mit den im Inland üblichen Zahlungsbedingungen identisch.

Abkürzungen

International terms of payment take into account the payment practices that are similar to payment systems in the European Payments Area (SEPA). In the case of international transfers, the customer subject to the payment must use the form Payment order in foreign trade with his bank details, irrespective of whether the payment system SEPA or SWIFT is used. In addition to the usual del credere risk, the foreign trade (= exporter) involves the price risk (currency risk if the importer pays the foreign currency) and the country risk. The exporter can hedge against both risks (forward exchange transaction for price risk, export credit insurance for country risk); the del credere risk can be hedged by means of a del credere insurance, but is often not insured.
In foreign trade financing, a distinction must be made between documentary and non-documentary terms of payment: [4]


Documentary payment modes (English: documentary payment modes) exist when transport documents (commercial instructions such as a bill of lading or bill of lading) - which represent the goods - are used and made available by the exporter via banks to the importer, step by step, against payment become. Basic forms are the document collection and the letter of credit. Non-documentary ("clean") payment terms (English advance payment) and prepayment (English prepayment, down payment), payment on or after delivery (payment target) .During Documentary payment conditions which use the peculiarities of tradition papers customary in foreign trade, the non-documentary ones are identical to the customary domestic payment conditions.
Abbreviations.


c.a.d. (c / d): payment against documents (English cash against documents)

cbd: prepayment (English cash before delivery)

cia: prepayment (English cash in advance)

cod: payment on delivery (English cash on delivery)

cos: Payment on shipment (English cash on shipment)

cwo: Payment with instructions (when ordering) (English cash with order)

M / P: Payment in the next month (English Month after Payment)

above: Payment against invoice (English on account )

POD: Payment on Delivery,

TT: Telegraphic Transfer

CLC or L / C: Payment against Letter of Credit (English Commercial letter of credit or English letter of credit).